Du bist hier: Musik-Base » Bands » Interpreten mit A » Aardvarck

Aardvarck Portrait

Aardvarck
Hinter dem Namen Aardvarck stegt ein Mann niederländischer Staatsbürgerschaft, namens Mike Kivits. Geboren und aufgewachsen ist er in Den Bosch in der Provinz Brabant. Dort entdeckte er seine Vorliebe für Housmusic gegen Ende der achtziger Jahre. Daraufhin begann er in seiner Heimatstadt Housepartys und Clubnächte zu veranstalten.

Später entstand das Label Music For Sepakers. Dieses war eine Kombination aus Musikern, Produzenten und DJs, zu denen auch Kivits gehörte. Zudem verschaffte er sich bezüglich seiner Fähigkeiten und aufgrund seiner anspruchsvollen Sets als DJ Respekt und legte auch in vielen namenhaften Clubs und Veranstaltungen auf.
Beeinflusst wurde er vor allem von der House Musik gegen Ende der achtziger und frühen neunziger Jahre, Black Music und Abstract Hip Hop.

Um 1995 bot er dem Publikum Drum'n'Bass und Nu Jazzfunk-Breakbeats an.
Die Zurückhaltung bezüglich der Frage ob er eine Veröffentlichung machen soll wurde gesprengt, sobald Kivits den Musikproduzenten Maarten van der Vleuten kennen lernte. Dieser war im Besitz eines technisch vollausgestatteten Studios.
Aardvarcks erste Platte "The Second Groove 2 The Same Nation" entstand auch durch diese Gegebenheit und bestand hauptsächlich von unzähligen Beatmustern, welche Kivits programmiert hatte.

Der größte Teil der Aarvarck-Releases wurde durch Delsin Records veröffentlicht, darunter auch sein erstes Album "Find The Cow" aus dem Jahre 2001.
Sein letztes Album erschien Anfang 2006, namens „Cult Copy“


     

Aardvarck wird moderiert von

Aardvarck wird noch von keinem Community Mitglied moderiert.



Mehr Informationen zu Aardvarck



CD Pigstyle
Aardvarck 's aktuelle CD
Pigstyle

VÖ: 2008


Aardvarck Fanseiten

Es sind noch keine Fanseiten von Aardvarck eingetragen.