Du bist hier: Musik-Base » Bands » Interpreten mit A » Amy Macdonald

Amy Macdonald Portrait

Wahrscheinlich hätte Amy ohne ihre Großmutter niemals damit angefangen Musik zu machen. Die betagte Dame steckte der 12 Jährigen Amy zehn Pfund zu, damit sich das kleine Mädchen ein paar Süßigkeiten kaufen kann. Doch anstatt die Kohle in Karieserzeugende Zuckerprodukte zu investieren, entschied sie sich die CD „The Man Who“ von Travis zu kaufen. Eine CD die einen Schlüsselreiz aktiviert hat und in ihr das unstillbare Verlangen auslöste selbst Musik zu machen. Zufälligerweise lagen in ihrem Elternhaus mehrere Gitarren rum, die ihr Vater aus seiner Jugendzeit verwahrte.

Jetzt war ihr Moment gekommen endlich selbst aktiv zu werden! Im Laufe der Zeit entwickelte sich eine starke Beziehung zu dem Instrument, das sie von nun an kaum noch aus der Hand legte. Ohne eine professionelle Unterrichtsstunde zu nehmen erwies sich das einfache „learning by doing“ – Prinzip als erfolgreich. Melodien aus dem Radio wurden einfach nachgespielt und Akkorde die nicht bekannt waren im Internet recherchiert. Das klingt nach einer einfachen Verfahrensweise die wohl zahlreiche junge (Hobby-) Musiker im Laufe ihres Lebens durchmachen. Doch bei ihr fiel dieses Engagement auf besonders fruchtbaren Boden.

Zielstrebig besorgte sie sich zahlreiche neue CDs, um die Strukturen der Musik zu studieren.
Ihr absolutes Idol ist Pete Doherty von den Babyshambles: „Ich habe Pete schon bei seinem ersten Gig in Glasgow gesehen, direkt nachdem er sich von The Libertines getrennt hat. Es war eine Supershow. Im Anschluss hat er noch extra ein Akustik – Solo gespielt. Ein paar Freunde und ich verbrachten den ganzen Abend in dem Laden und ließen nachher die Gitarre rumgehen und spielten spontan Songs die uns gefielen. Da wusste ich,dass ich Musikerin werden möchte.“



     

Amy Macdonald wird moderiert von

Amy Macdonald wird noch von keinem Community Mitglied moderiert.



Mehr Informationen zu Amy Macdonald



CD A Curious Thing
Amy Macdonald 's aktuelle CD
A Curious Thing

VÖ: 2010


Amy Macdonald Fanseiten

Es sind noch keine Fanseiten von Amy Macdonald eingetragen.