Du bist hier: Musik-Base » Bands » Interpreten mit B » Bathory

Bathory Portrait

Bathory

Bathory war in erster Linie das Projekt von Thomas ’Quorthon’ Forsberg, der leider am 07.06.2004 mit gerade Mal 38 Jahren, an Herzversagen verstarb. Quorthon gründete die ’Band’ 1983. Die ersten vier Veröffentlichungen, sind so was wie die Blaupause für kommende Black Metal Bands, auch wenn der Begriff ’Black Metal,’ auf die Engländer von Venom zurückzuführen ist. Im Jahre 1989 überraschte Quorthon seine Fans mit der epischen Viking/Pagan-Metal Scheibe ’Hammerheart’, die trotz des vermeintlichen Stilbruchs, sehr gut angenommen wurde. In den 90er Jahren war das Veröffentlichungskonzept etwas konfus, da Quorthon ständig zwischen verschiedenen Stilen wechselte, unter dem Namen Quorthon veröffentlichte er sogar ein paar Grunge/Rock-Scheiben. Allerdings hinterließ er mit ’Nordland 1 und 2’, seinen letzten Veröffentlichungen 2002 und 2003, dann doch noch ein starkes Vermächtnis.

Bathory, haben ihren Namen der ungarischen ’Blutgräfin’ Erzsébet Báthory, der sie den Song ’Woman Of Dark Desires’ gewidmet haben, entliehen. Sie genießen in der Black Metal Szene auch heute noch absoluten Kultstatus, der auch auf die Weigerung Quorthons, live aufzutreten, obwohl er teilweise sehr hohe Gagen angeboten bekam, zurückzuführen ist. Auch Interviews gab er nur sehr selten, was auch seinen Teil zur Legendenbildung beigetragen haben dürfte.


     

Bathory wird moderiert von

Bathory wird noch von keinem Community Mitglied moderiert.



Mehr Informationen zu Bathory



CD Nordland II
Bathory 's aktuelle CD
Nordland II

VÖ: 2003


Bathory Fanseiten

Es sind noch keine Fanseiten von Bathory eingetragen.