Du bist hier: Musik-Base » Bands » Interpreten mit B » Brüllen

Brüllen Portrait

Brüllen
Die Hamburger Band Brüllen entstand 1995. Sie besteht aus den drei Mitgliedern Luka Rothmann, Martin Buck und Kristof Schreuf, unter denen absolute Gleichberechtigung herrscht. Luka Rothman bringt sich als Bassistin ein, Martin Buck bedient die Percussions und Kristof Schreuf agiert als Sänger, Gitarrist und Texter. Gemeinsam brachten sie nach intensiver Vorbereitung die Single „Laufe Blau“ heraus. Im Herbst 1997 erschien unter dem Hamburger Label Buback das Brüllen-Album „Schatzitude.“ Auf diesem Tonträger, der 13 Songs enthält, präsentiert Brüllen einen Mix aus Rock und Soul. Das heißt, die Musik ist eher rockig und die deutschen Texte lassen einerseits tief in die geheimen Abgründe der Seele blicken und sind andererseits wieder sehr offen, ehrlich und direkt.

Kristof Schreuf wurde 1963 in Frankfurt am Main geboren und hat die Hamburger Musikszene schon vor der Zeit von Brüllen wesentlich geprägt. Anfang der neunziger Jahre veröffentlichte er mit seiner damaligen Band „Kolossale Jugend“ ein Album, das Kultstatus erreichte. Die damals entstandene Fangemeinde der Band musste nach der Auflösung von „Kolossale Jugend“ nicht in ein tiefes Loch fallen, sondern kann sich nun in der Musik von Brüllen wiederfinden. In den Liedern geht es um soziale Befindlichkeiten. Viele der Textsentenzen sind akzentuierte Abwandlungen alltäglicher Sprüche. Der scheinbar banal dahinplätschernde Alltag von denen, die laut Songtext „in ihrer Haut stecken“ oder denen, die Angst haben, „dass es einem nicht so gut geht, wenn man sich spürt“, wird in den Songs von Brüllen oft durch gleichförmige Bässe oder Gitarrenakkorde im Hintergrund versinnbildlicht.

Der Sänger Kristof Schreuf textet nicht nur für Brüllen, sondern ist auch als Publizist tätig. Eine seiner Arbeiten wurde für den Ingeborg Bachmann Preis vorgeschlagen. Er schreibt Artikel für die Berliner Tageszeitungen „Junge Welt“ und „taz“ sowie für das ursprünglich aus Köln stammende Musikmagazin Spex, das inzwischen nach Berlin umgezogen ist. Brüllen planen demnächst die Veröffentlichung eines zweiten Albums.


     

Brüllen wird moderiert von

Brüllen wird noch von keinem Community Mitglied moderiert.



Mehr Informationen zu Brüllen



CD Schatzitude
Brüllen 's aktuelle CD
Schatzitude

VÖ: 1997


Brüllen Fanseiten

Es sind noch keine Fanseiten von Brüllen eingetragen.