Du bist hier: Musik-Base » Bands » Interpreten mit F » Fabolous

Fabolous Portrait

Fabolous
Seine selbstbewusst vorgetragenen Rhymes, die bouncenden Beats und nicht zuletzt seine unzweifelhafte Street-Cred füllten die Lücke, die der Tod Notorius B.I.G.'s und der mediale Rückzug Puff Daddys gerissen hatten. 2001 überraschte Fabolous mit seiner Debut-Single I Can't Deny It und wurde über Nacht zum heißen Ding in der East Coast HipHop-Szene. Als der Mann aus Brooklyn dann kurz darauf sein erstes Album Ghetto Fabolous unter die Meute brachte, da blieb dem einen oder anderen dann doch die Kinnlade vor Staunen offen stehen: Ja Rule, Neptunes, Lil' Mo und Timbaland gehörten zu den Producern, die Hand an das Album gelegt hatten, Nate Dogg lieh dem Projekt seinen Flow und Produzent Rick Rock brachte sein WestCoast-Sound in die EastCoast Beats ein: Ein überraschendes Meisterwerk .



     

Fabolous wird moderiert von

Fabolous wird noch von keinem Community Mitglied moderiert.



Mehr Informationen zu Fabolous



CD From Nothin' to Somethin'
Fabolous 's aktuelle CD
From Nothin' to Somethin'

VÖ: 2007


Fabolous Fanseiten

Es sind noch keine Fanseiten von Fabolous eingetragen.