Du bist hier: Musik-Base » Bands » Interpreten mit F » Fertig, Los!

Fertig, Los! Portrait

In der letzten Zeit boomt der Markt für deutschsprachige Musik nach langer Zeit endlich wieder. Doch wo Bands wie Juli, Silbermond und Künstler wie Herbert Grönemeyer immense Erfolge feiern sind die Trittbrettfahrer nicht weit, die alles geben würden um ein kleines Stück vom großen Kuchen abbekommen zu können.

Ein Glück, dass Marc Liebscher, seines Zeichens Verantwortlicher des Labels "Blickpunkt Pop" (u.a. "Sportfreunde Stiller", etc.) im Falle der Münchner Band "Fertig, Los!" sein gutes Gespür erneut unter Beweis stellen konnte, denn die Truppe hat bei weitem enormes Potenzial.

Dabei hatte alles ganz harmlos angefangen. Kennengelernt hat sich der Vierer entweder schon vor Jahren in der Grundschule respektive später in der Fahrschule, jedenfalls beschloss man irgendwann gemeinsam zu musizieren. Philipp, Julia, Raphi und Flo schreiben die ersten gemeinsamen Songs, organiseren kleine Gigs, lokale Auftritte auf Schulfesten und in Clubs. Von der gemeinsamen Liebe zur schwedischen Kinderbuchheldin Pipi Langstrumpf inspiriert hatte man anfangs "Spunk" als Namen auserkoren, musste allerdings schon bald feststellen, dass man bei weitem nicht die einzige Kapelle mit diesem Namen war. Gewappnet für den großen Erfolg gab man sich den Namen "Fertig, Los!", der nicht treffender hätte gewählt werden können. Denn es dauerte nicht lange und besagter Marc Liebscher wurde durch eine euhporische Besprechung der Demo-CD in einem Münchner Stadtmagazin auf die Truppe aufmerksam. Was folgte war ein Plattendeal sowie die Neuaufnahme des Demos unter der Leitung von Mario Thaler in Weilheim.

Auf den fünf Songs der EP "Den Westwind ernenn ich zu meinem Friseur" stellt das Quartett dann auch gleich eindrucksvoll sein Können unter Beweis. Die treibende Mitsinghymne ("Ich kann Dich hören") ist dabei ebenso vertreten wie das balladeske "Ich weine", welches ganz große Gefühle hervorbringt ohne dabei auch nur ansatzweise kitschig zu wirken. Und selbst vor politischen Statements wie in "Links, rechts, links" schrecken "Fertig, Los!" nicht zurück.

Musikalisch bewegen sie sich dabei gekonnt im Bereich der modernen Popmusik, wirken allerdings zu keiner Zeit wie bloße Kopien der zurecht im ersten Moment in den Sinn kommenden großen Vorbilder. Der Erfolg gibt der jungen Band recht, immerhin spielten sie bereits als Support der englischen Band "Rifles" - und das war erst der Anfang!


     

Fertig, Los! wird moderiert von

Fertig, Los! wird noch von keinem Community Mitglied moderiert.



Mehr Informationen zu Fertig, Los!



Fertig, Los! 's aktuelle CD
Sie Ist in Mich Verliebt

VÖ: 2007


Fertig, Los! Fanseiten

Es sind noch keine Fanseiten von Fertig, Los! eingetragen.