Du bist hier: Musik-Base » Bands » Interpreten mit G » Guru Josh Project

Guru Josh Project Portrait

Guru Josh Project
Eigentlich wollte Guru Josh, der mit bürgerlichem Namen Paul Walden heißt, Zahnarzt werden. Doch schon nach kurzer Zeit entscheid er sich sein Leben der Musik zu widmen. Er konnte einfach nicht den Gedanken ertragen den Rest seines Lebens mit Mundgeruch und schlechten Zähnen zu verbringen. Ein innerer Drang Musik zu machen beflügelte ihn. Bis es so weit war verbrachte er die Zeit von 1983 – 86 in Amerika. Dort arbeitete er als Partypromoter und hatte schnell ein erstes Vermögen zusammen.
Eigenen Angaben zufolge verschenkte er sein ganzes Hab und Gut an einen Freund, weil er mit den Besitztümern nicht frei genug war um sich der Musik zu widmen. „Ich will nach London gehen, um dort Musik zu machen. Wäre ich mit dem ganzen Geld nach London gegangen, hätte ich sicherlich keine Musik gemacht“, erklärt Guru Josh die Beweggründe auf seiner Webseite.
Was davon wirklich wahr ist und wo die Legende anfängt – das ist wirklich schwer zu überprüfen.
Sicher ist, dass er sich in London höchst aktiv zeigte und selbst Musiker vermarktete. Ebenfalls formte er die Band „Joshua Cries Wolf“, die 1989 den 1989 Nescafé British Band Contest gewinnen konnte. Aus dieser Zeit stammt auch sein Name „Josh“. Durch seinen Kontakt mit der elektronischen Tanzmusik entscheid er sich, die traditionelle Instrumentalmusik nicht mehr zu verfolgen. „Joshua Cries Wolf“ löste sich auf. „Ich erzählte der Band, dass ich weiterziehen muss. Zu der Zeit fing ich an zu den illegalen Raveparties zu gehen, bei denen über 20.000 Verrückte auf einem Feld abfeiern.“
Schnell entschied er sich dazu sein eigenes Ding zu machen. Zuvor hatte er sich mit einem Keyboarder und anderen Musikern zusammengetan, konnte das Projekt aus persönlichen Gründen nicht aufrechterhalten.
Von nun an spielte er unter dem Namen Guru Josh eigene Sets. Anhand eines guten Promoterfreundes und angesagten DJ’s in Partymetropolen wie Manchester, wurde Guru Josh schnell bekannt. Sein erster großer Hit „Infinity“ ist nach einer Raveveranstaltung benannt, die ein Freund von ihm promotet hat.
„Es war absolut verrückt! Alle großen Majorlabels zeigten an mir Interesse. Auf einmal hatte ich einen eigenen Range Rover Geländewagen und Bodyguards“, erinnert sich Guru Josh. Die Single Infinity verkaufte sich 1990 über 3 Millionen mal und wurde zum Smash Hit der Rave Szene. Nach diesem Erfolg veränderte er sein Leben rasant und veranstaltet Parties in Portugal und auf Ibiza.
Im Jahr 2007 gründete er das Guru Josh Project gemeinsam mit Snakebyte and Dj DazPerkz. Ein Jahr später entschloss er sich die Hitsingle „Infinity“ noch einmal aufzulegen. Mit Erfolg. In Deutschland stieg sie sofort in die Top 10 ein.



     

Guru Josh Project wird moderiert von

Guru Josh Project wird noch von keinem Community Mitglied moderiert.



Mehr Informationen zu Guru Josh Project



Guru Josh Project 's aktuelle CD
Infinity

VÖ: 2007


Guru Josh Project Fanseiten

Es sind noch keine Fanseiten von Guru Josh Project eingetragen.