Du bist hier: Musik-Base » Bands » Interpreten mit I » IAMX

IAMX Portrait

IAMX
Der Name IAMX ist unzertrennlich verbunden mit der Person Chris Corners. Corner hatte 1995 zusammen mit Liam Howe die Trip-Hop-Band Sneaker Pimps ins Leben gerufen. Bereits ab dem zweiten Album „Bloodsport“ stellte er sich selbst hinters Mikro, da man der Auffassung war, dass der zuvor weibliche Gesang nicht die Tiefe der Texte wiedergebe. Hier bewies Corner eindrucksvoll seine Qualitäten als Frontmann, die ihn wohl mit dazu bewegt haben dürften, das Soloprojekt IAMX ins Leben zu rufen. Mit IAMX hat sich Corner eine eigene Plattform und Bühne geschaffen, sich gänzlich musikalisch wie auch theatralisch auszutoben.
Mit IAMX schlägt Chris Corner andere musikalische Wege ein als noch mit den Sneaker Pimps. Neben den düsteren bisweilen pervertierten Texten merkt man deutlich den Einfluss aus 80er Jahre Electro und Synthpop. Der elektronisch-düstere und aggressive Sound sticht deutlich hervor. Das erste Album „Kiss and Swallow“ erschien ursprünglich 2004 und wurde 2006 in Deutschland vom Indie-Label Major Records re-released. Ebenfalls 2006 erschien das zweite Studioalbum „The Alternative“.
Das Ergebnis ist eine wilde Mischung aus elektronischen Klängen, treibenden Grooves und düsteren Texten, die von Obsessionen, hemmungslosem Sex, Drogen und Egomanie handeln. Chris Corner verwandelt sich Abend für Abend auf der Bühne in IAMX. Auch wenn Corner sich als IAMX selbst als eine Art alternatives Element zum geregelten und gewöhnlichen Leben versteht, ist das Erschreckende daran, dass seine zur Schau gestellten Reflexionen nicht unbedingt als falsch abweisbar sind, sondern vielmehr gegenteiliges der Fall ist. Wenn Corner alias IAMX behauptet: „Für mich ist Glücklich-Sein eine Lüge“ so steckt dahinter keine bloßes Statement für die Medien. Im Interview bekennt er:„Das ist das Beklemmende an meinem Beruf: Ich weiß, dass er Höhen und Tiefen birgt und da ich die Tiefen kenne, stelle ich mir jeden Tag die Frage, ob ich das wirklich will. Ich habe in gewisser Weise Angst, weil ich nicht weiß, was die Zukunft bringt.“ Diese Balanceakt zwischen Wahnsinn und Normalität betreibt Corner bei jedem Gig wieder aufs Neue und man darf gespannt sein, wie lange er sich seiner eigenen Obsession noch hingibt.



     

IAMX wird moderiert von

IAMX wird noch von keinem Community Mitglied moderiert.



Mehr Informationen zu IAMX



IAMX 's aktuelle CD
Nightlife

VÖ: 2008


IAMX Fanseiten

Es sind noch keine Fanseiten von IAMX eingetragen.