Du bist hier: Musik-Base » Bands » Interpreten mit J » Jamie Shaw » Biographie

Jamie Shaw Biographie

Jamie Shaw

Jamie-shaw_medium
Jamie Shaw ist das, was man landläufig als Wunderkind bzeichnet. Beziehungsweise war er dies, denn mittlerweile ist Jamie zu einem jungen Mann herangewachsen, der die Mädchenherzen gleich tonnenweise dahinschmelzen läßt.

Geboren wird Jamie 1985 im malerischen Örtchen Dinas Powys in England und noch bevor er richtige Sätze sprechen kann, singt der kleine Junge bei jeder Gelegenheit, so auch im Kirchenchor der Llandough Babtist Church. Schon damals ist Jamie klar, daß er unbedingt Sänger werden will. „ Ich habe mir das Herz aus dem Leib gesungen und den Leadsänger des Chores imitiert, ich wollte auch der Leadsänger sein.“ sagt Jamie.

In der Grundschule fällt Jamie dadurch auf, daß er ständig mitten im Unterricht zu singen anfängt. Schließlich kontaktet eine Lehrerin Jamies Eltern und regt an, das unglaubliche Talent des Jungen zu fördern. Von da an ist Jamie Shaw nicht mehr aufzuhalten. Gerade mal 6 Jahre alt, singt er im Anwine Little Theater in Musicals wie „Wizard Of Oz“ und „The King And I“.

Natürlich wird Jamie Shaw schnell zum Star des Schulchors seiner weiterführenden Schule, die er mittlerweile besucht. Zu dieser Zeit bekommt er eine Rolle in der Produktion von „Madame Butterfly“ an der Waliser National Oper und tourt damit duch ganz Großbritannien.

Es folgt die Produktion „Christmas Carousal“ für die Penarth Music & Variety Company, wo er das Lied des Oliver „Where Is Love“ singt. Zur gleichen Zeit steht Jamie bei gleich zwei Opern auf der Bühne: „Tourandol“ und „Kalaf Quest“

Mittlerweile 13 Jahre alt, glänzt Jamie im Hit-Musical „Joseph“ und so „ganz nebenbei“ bekommt der Teenager nur die besten Zensuren auf der Musicalschule, die er währenddessen besucht.

In der Highschool büffelt Jamie wie ein Verrückter, er will die Schule so schnell wie möglich hinter sich bringen. Er flüchtet sich in die Musik, was ihm hilft, die Schulzeit zu überstehen und singt im Shoppingcenter und in den Sommeraufführungen im Cardiffer Schloß vor 15.000 Zuschauern.

Ende 1998 tritt Jamie Shaw mit dem Titelsong des Films „Titanic“, „My Heart Will Go On“ in der TV-Sendung „My Kind Of Music“ auf. Einige Wochen danach unterzeichnet Jamie seinen ersten Plattenvertrag bei Decca Music (Universal) und nimmt sein Debütalbum „When You Believe“ auf. Darin enthalten: Das Geburtstagslied für die Queen Mom.

Im Jahr 2000 tritt Jamie bei der ARD-Sportgala auf. Mit großem Erfolg. Es folgt eine ausgedehnte Tournee im Vorprogramm von Altmeister Lionel Ritchie.

Im Sommer 2003 bewirbt sich Jamie bei der TV-Show „Popstars – The Rivals“ und kommt promt in die Endrunde. Jamie wird Mitglied der Boyband „One True Voice“, mit der er über 650.000 Einheiten der Single „Sacred Trust/After Your Gone“ verkaufte und auf Platz 2 der GB Charts landete. Die zweite Single „Shakespeare’s Way With Words“ erreichte immerhin noch Platz 6 in den englischen Charts.

2004 spielt Jamie in der TV Show „Cariad @ Laith“ in der er für eine Woche in ein Haus gebracht wurde um walisisch zu lernen.

Momentan arbeitet Jamie Shaw an seinem neuen Album, das 2005 bei Rockin‘ Nation Music erscheinen wird. Produziert wird das Album neben Jimmy Martin von den Produzenten von Jeanette Biedermann und Silbermond.

Jamie ist gerade mal 19 Jahre alt und kann bereits auf eine langjährige Karriere zurückblicken. Zum Mädchenschwarm herangewachsen mit unzähligen Titelbildern der Teenie/Yellow und Musikmagazine im Gepäck macht Jamie Shaw mit seiner unglaublichen Stimme 2006 einen weiteren Schritt nach oben auf der Karriereleiter.
Man wird noch viel hören von dem Jungen aus Wales.
     

Mehr Informationen zu Jamie Shaw



0 Kommentare zu Jamie Shaw Biographie

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. :(