Du bist hier: Musik-Base » Bands » Interpreten mit L » Lacuna Coil

Lacuna Coil Portrait

Lacuna Coil waren bis ins Jahr 1994 als Sleep Of Right unterwegs, bevor man sich zu Ethereal umbenannte, um sich dann 1997 auf den heutigen Namen festzulegen. 1998 veröffentlichte das Mailänder Gothic/Metal-Sextett um Sängerin Cristina Scabbia ihre Debüt-EP über ’Century Media’ und ging anschließend mit den Portugiesen von Moonspell auf Tournee. 1999 erschien dann das erste vollständige Album ’In A Reverie’ und man konnte beim Heimspiel auf dem ’Monsters Of Metal’-Festival voll überzeugen und wurde dementsprechend abgefeiert. Mit ’Unleashed Memories’ aus dem Jahr 2001 konnte man erste Charterfolge verbuchen, bevor dann mit ’Comalies’ (2002) und vor allem mit ’Karmacode’ (2006) (Platz 43 der deutschen Longplay-Charts, in den USA sogar Platz 28) der endgültige Durchbruch geschafft wurde.


     

Lacuna Coil wird moderiert von

Lacuna Coil wird noch von keinem Community Mitglied moderiert.



Mehr Informationen zu Lacuna Coil





Lacuna Coil Fanseiten

Es sind noch keine Fanseiten von Lacuna Coil eingetragen.