Du bist hier: Musik-Base » Bands » Interpreten mit P » Phoenix » Biographie

Phoenix Biographie

Phoenix

Phoenix_medium
Im Jahr 2000 erleuchtete PHOENIX' erstes Album United den Musikhimmel wie ein soeben geborener Komet. Paris, London, Dublin, New York und Detroit zeigten sich gleichermaßen fasziniert, die Band wurde allerorten mit Lob überhäuft und immer wieder gern als Einfluss zitiert. Lieferten PHOENIX doch erstklassige Kompositionen, mit viel Liebe zum Detail, gekrönt von dem unbestreitbaren Erfolg der Singleauskopplung If I Ever Feel Better. Einhellig feierten Publikum und Kritiker ein durchweg gelungenes Debüt.

Auf ´Alphabetical´ haben sie ihre Suche nochmal verfeinert. Das Album strahlt eine Wärme aus, die süchtig macht auf den Frühling. Unaufdringlich, aber bis ins kleinste Detail ausgetüftelt, groovt die Platte in ein Land des Sonnenscheins, der weiten Landschaften, schnurgeraden Highways und... Siebziger Jahre Discos. Diese charmante Coolheit im Umgang mit Stimmungen haben die Eagles erst auf ihrem fünften Album im totalen Drogenrausch hinbekommen. Wie die fünf Franzosen das in ihrem eigenen Studio/Haus/WG in den brutal hässlichen Aussenbezirken von Paris erzeugen, bleibt ein Rätsel.

Purer Retro? No way. PHOENIX schaffen es, die Platte klingen zu lassen, als hätten die Neptunes oder Timbaland mit Steely Dan und James Taylor (der alte, ohne Quartett) im Studio gebastelt.
     

Mehr Informationen zu Phoenix



0 Kommentare zu Phoenix Biographie

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. :(