Du bist hier: Musik-Base » Bands » Interpreten mit U » UB40

UB40 Portrait

Im Sommer 2008 werden UB40 ihr 30 jähriges Bestehen feiern. Die großartige Reggae Band wurde im Jahr 1978 von den Brüdern Robin und Ali Campbell sowie sechs guten Freunden in Birmingham gegründet. Für den ungewöhnlichen Namen stand ein Formular für Arbeitslosengeld Pate, das die Registriernummer UB40 trug.
Mitgerissen vom Rhythmus der Karibik tourte die Band durch kleinere Clubs, und ein Demotape wurde bei den englischen Radiosendern erfolgreich gespielt, hatte aber noch keine Auswirkungen auf die weitere Karriere der noch jungen Gruppe.
Im Jahr 1980, während UB40 als Vorgruppe der Pretenders auf Tournee waren, landete ihre erste Single „Food for Tonight“ auf Anhieb in den englischen Charts und erreichte Platz 4 als bestes Ergebnis. Im selben Jahr erschien das Debüt- Album „Signing off“ und die Band gründete ihr eigenes Plattenlabel „DEP International“, um in ihren Entscheidungen frei zu bleiben.
Ein Nr. 1 Hit gelang UB40 im Jahr 1983 mit dem Song“ Red Red Wine“, dem viele Titel folgten, die nur national beachtet wurden. Nach weiteren 5 Jahren mit nur mäßigem Erfolg performte die Band 1988 beim Open Air „Tribute to Nelson Mandela“ wieder ihren bisher größten Erfolgstitel und „Red Red Wine“ wurde ein Welthit, der bis heute gespielt wird.
Nach weiteren Alben mit Coverversionen konnte UB40 im Jahr 1993 mit „Can't help falling in love“, einem Elvis-Song, die Charts ganze 7 Wochen lang anführen.
UB40 konnte in den folgenden Jahren nicht wieder an die ganz großen Erfolge anknüpfen, gehört aber immer noch zu den Live- Bands, die ihr Publikum über Jahre hinweg in Begeisterung versetzen können.


     

UB40 wird moderiert von

UB40 wird noch von keinem Community Mitglied moderiert.



Mehr Informationen zu UB40



CD Reasons
UB40 's aktuelle CD
Reasons

VÖ: 2005


UB40 Fanseiten

Es sind noch keine Fanseiten von UB40 eingetragen.