Du bist hier: Musik-Base » Bands » Interpreten mit W » Wälderbuebe

Wälderbuebe Portrait

Wälderbuebe
Seit man die Harmonika kennt, gab es im Linachtal immer wieder junge Menschen, die das Spielen auf der Handharmonika lernten. Schon zwischen den beiden Weltkriegen wurde mit der Harmonika als Hausinstrument zur Unterhaltung und zum Tanz junger Leute aufgespielt. Mit der Versetzung des Hauptlehrers Heinz Caldart an die Linacher Volksschule 1956 wurde auch die Schuljugend für die Handharmonika interessiert. Herr Caldart war begeisterter Harmonikaspieler. Es waren auch enige Harmonikaspieler in Linach, die mit Caldart öfters zusammen spielten. Im Herbst 1959 wurde auf Veranlassung einiger Interessierter eine Werbung für das Handharmonkaspielen durchgefährt, das viel Anklang fand, ganz besonders unter der Schuljugend. Aus diesem Grunde trafen sich Erwachsene und Eltern der Jugend am 8. Dezember 1959 im Gasthaus zur Talsperre. Unter anderem sollte die Instrumentenbeschaffung besprochen werden. Herr Caldart erklärte, wenn man die Angelegenheit vereinsmäßig aufziehen würde, gäbe es bei Sammelbestellung für Vereinsinstrumente Zuschüsse und Rabatte. Es wurde nun beschlossen, vorerst provisorisch einen Verein zu gründen, mit der Wahl eines Vorstandes. Dieser hätte zunächst die Aufgabe, die Instrumente und Noten zu beschaffen und den Verein bis zur 1. Generalversammlung mit gleichzeitiger Gründungsversammlung vorzubereiten.


     

Wälderbuebe wird moderiert von

Wälderbuebe wird noch von keinem Community Mitglied moderiert.



Mehr Informationen zu Wälderbuebe



CD Die Heimat Ist Ein Diamant
Wälderbuebe 's aktuelle CD
Die Heimat Ist Ein Diamant

VÖ: 2004


Wälderbuebe Fanseiten

Es sind noch keine Fanseiten von Wälderbuebe eingetragen.