Du bist hier: Musik-Base » Bands » Interpreten mit W » Walter Scholz

Walter Scholz Portrait

Walter Scholz

Walter Scholz gehört zu den bekanntesten deutschen Trompetern auf dem Unterhaltungssektor. Seit Jahrzehnten ist der Musiker aus Nordhessen in Funk und Fernsehen präsent und hat sich vor allem mit seinen populären Interpretationen volkstümlicher Melodien und Evergreens eine treue Fangemeinde erspielt. Der Musiker erhielt mehrfach Gold und Platin für seine Plattenaufnahmen und hat im Verlauf seiner Karriere mehr als 15 Millionen Tonträger weltweit verkauft.

Walter Scholz wurde am 15. April 1938 als Walter Günther Scholz im nordhessischen Helsen in der Nähe von Bad Arolsen geboren. Schon früh begeisterte sich der musikalisch begabte Junge für das Trompetespiel und begann im Alter von sechs Jahren mit privatem Einzelunterricht. Nach Abschluss der Schule wechselte der angehende Musiker ins Siegerland an die dortige Orchesterschule in Hilchenbach. Dort legte er 1955 mit 17 Jahren sein musikalisches Staatsexamen ab und erhielt wegen seiner außergewöhnlichen Begabung anschließend ein Engagement als Solo-Trompeter am Staatstheater in Detmold. Die nächsten Jahre waren für den jungen Trompeter geprägt durch die klassische Musik an großen deutschen Bühnen, wo er vor allem Opern und Operetten musikalisch begleitete. 1962 entschloss sich Walter Scholz zu einem Wechsel in den Rundfunk und übernahm für die nächsten 36 Jahre eine Stelle als Solo-Trompeter im Sinfonieorchester des Südwestfunks Baden-Baden. Dieser Schritt sollte für Walter Scholz den Beginn einer großen Karriere bedeuten. Im folgenden vollzog sich für ihn stilistisch ein Wandel von der klassischen hin zur leichten Muse und zur volkstümlichen Musik.

Neben seinen Verpflichtungen im Orchester gab der Trompeter regelmäßig und zunehmend erfolgreich Solokonzerte. Dabei machte er vor allem Furore durch die gepflegte und eingängige Interpretation bekannter Evergreens wie "O, mein Papa". Auch der volkstümlichen Musik nahm sich Walter Scholz an und machte unter anderem bekannte Märsche wie "Der alte Dessauer" durch eine frische und zeitgemäße Interpretation einem breiteren Publikum zugänglich. In den 1970er Jahren avancierte Walter Scholz zu einem der bekanntesten deutschen Trompeter der Unterhaltungsindustrie und war Stargast in zahlreichen Fernsehshows. Dieser Erfolg setzte sich in den folgenden Jahrzenten fort. Zu seinen bekanntesten Solo-Nummern gehören seit vielen Jahrzehnten "Die Teufelszunge", "Sehnsuchtsmelodie" und "Heimatmelodie". Viele dieser Solo-Stücke hat Walter Scholz im volkstümlichen Stil selber komponiert. Auch der Klassik blieb der Musiker weiterhin treu und baute immer wieder klassische Stücke für Trompete in seine Konzerte und Plattenaufnahmen ein.

1972 hatte Walter Scholz gemeinsam mit den Original Schwarzwaldmusikanten seine erste Plattenaufnahme. Zahlreiche Alben und CDs folgten während der folgenden Jahrzehnte. Der Ausnahme-Trompeter ist auch international erfolgreich und spielte bereits vor dem Papst und dem Dalai Lama. a



     

Walter Scholz wird moderiert von

Walter Scholz wird noch von keinem Community Mitglied moderiert.



Mehr Informationen zu Walter Scholz



Walter Scholz 's aktuelle CD
70 Jahre

VÖ: 2008


Walter Scholz Fanseiten

Es sind noch keine Fanseiten von Walter Scholz eingetragen.