Du bist hier: Musik-Base » Bands » Interpreten mit I » Ian Brown

Ian Brown Portrait

Der britische Rocksänger Ian Brown war von 1984 bis 1996 Frontmann der Band Stone Roses. Ian Brown steht als Kopf der Roses für Gesellschaftskritik, Freiheit – und für Drogenmissbrauch. Seine erste Band The Patrol gründet der am 20. Februar 1963 im britischen Warrington geborene Musiker noch zu seinen Schulzeiten. Zu der Zeit spielt er noch Bass. Erst als er mit den Stone Roses seine professionelle Karriere startet, verschreibt er sich ganz dem Gesang.

Trotz anfänglicher Kritik an seinen Sangeskünsten, kann bis heute niemand wirklich anzweifeln, dass seine Stimme zum einzigartigen Markenzeichen der Gruppe wird. Nach der Auflösung der Stone Roses startet Ian 1996 seine Solokarriere. Zwei Jahre später erscheint „Unfinished Monkey Business“, das Album wurde von Ian Brown höchstpersönlich produziert und gemixt. Es erreicht den fünften Platz der UK-Charts. Die Platte erhält Goldstatus und ist der Startschuss für eine erfolgreiche Konzert-Tour. Ein Festival jagt das andere, alle wollen einen Auftritt von Brown. Sein zweites Album „Golden Greats“ von 1999 kommt wesentlich gitarrenlastiger daher und ist teilweise von Dancefloor-Beats geprägt.

Ian Brown versucht sich bei dem Video zu seiner Single „F. E. A. R.“ erstmals auch als Regisseur. Dieser Song und das Stück „Whispers“ werden äußerst erfolgreich, Brown tourt anschließend rund um die Welt. Zusammen mit den Manic Street Peachers spielt er 2003 vor ausverkauften Hallen. Im Kinostreifen „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“ übernimmt Brown 2003 eine Gastrolle. Für sein Platte „The World Is Yours“ geht der Rockmusiker mit einem 30-köpfigen Orchester ins Studio. In seinen Songs greift er immer wieder aktuelle Themen wie den Irak-Krieg oder die globale Armut auf. 



     

Ian Brown wird moderiert von

Ian Brown wird noch von keinem Community Mitglied moderiert.



Mehr Informationen zu Ian Brown



CD My Way
Ian Brown 's aktuelle CD
My Way

VÖ: 2009


Ian Brown Fanseiten

Es sind noch keine Fanseiten von Ian Brown eingetragen.