Du bist hier: Musik-Base » Bands » Interpreten mit L » LaBrassBanda

LaBrassBanda Portrait

LaBrassBanda

Bayern neu gehört: Laptop und LaBrassBanda

Es soll Leute geben, die sprechen bei Bayern von Laptop und Lederhose. Tatsächlich aber müsste es heißen: Laptop und LaBrassBanda. Denn die aus Übersee am Chiemsee stammende Band vereint all das, was den Freistaat so einzigartig und so sympathisch macht - Tradition und Moderne, Lokalkolorit und natürlich handgemachte Blasmusik.

Mit dem Traktor zur Fußball-EM

Gegründet im Jahre 2007 hat sich LaBrassBanda inzwischen einen Nahmen weit über Bayern hinaus gemacht. Der Bandname, der von den italienischen Begriffen la banda und vom englischen brass band abgeleitet, macht deutlich, worum es geht: Blasmusik vom Feinsten, die mehr ist als nur pure Unterhaltung. Denn sich damit immer auch der Anspruch an Heimatverbundenheit verbindet, ist für die fünf Bandmitglieder selbstverständlich. Als die Band 2008 zur Fußball-EM aus Bayern nach Wien tourte und zwar mit einem Traktor samt Anhänger, da konnte es jeder unterwegs spüren. Fußball und Musik, gute Stimmung und zahlreiche Fans sind bei LaBrassBanda inzwischen eins.

Ein Quintett, das harmoniert

Mit Stefan Dettl an der Trompete und als Sänger, mit Oliver Wrage am Bass, Andreas Hofmeiers an der Tuba, Manuel Winbeck an der Posaune und als Sänger sowie mit Manuel da Coll am Schlagzeug und als Sänger hat die Band inzwischen eine solide Zusammensetzung gefunden. Die trägt sie durch den Alltag genauso wie auf Touren, die sie auf Einladung des Goethe-Instituts nach Nowosibirsk und Akademgorodsk führten, Aber auch Omsk, Krasnojarsk und Moskau gehörten zu den umjubelten Stationen dieser Tour im Jahr 2009. Ob in Simbabwe oder beim legenden Roskilde-Festival: LaBrassBanda ist immer auch ein Stück Botschafter in Sachen deutscher Kultur und dabei weit davon entfernt, mit dem erhobenen Zeigefinger agieren zu wollen. Mit ihren ab 2008 veröffentlichten Alben konnte sich LaBrassBanda auch in Deutschland einem größeren Publikum bekannt machen. Dass sie für das Jahr 2013 inzwischen vom federführenden NDR und weiteren Musiclabels mit ihrem Song für den Vorentscheid nominiert worden sind, freut die jungen Männer natürlich besonders.

Bodenständig wie einst

Und ihre Musik? Von den Medien einst als Blech-Techno beschrieben und sich wie "Karajan auf Koks" anhörend erschließt sich LaBrassBanda ganz neue Zielgruppen, verzaubert Fans beim Pogen ebenso wie Bildungsbürger, die sich gelegentlich staunend in dem immer größer werdenden Hallen einfinden. Ihre kunterbunte Weltmusik, die sie inzwischen in weit über 500 Konzerten einem breiten Publikum nachgewiesen haben, macht die Band von Tag zu Tag populärer, beliebter - und lässt sie dennoch bleiben, wie sie war: bodenständig. Und das auf die ganz typische bayrische Art.



     

LaBrassBanda wird moderiert von

LaBrassBanda wird noch von keinem Community Mitglied moderiert.



Mehr Informationen zu LaBrassBanda





LaBrassBanda Fanseiten

Es sind noch keine Fanseiten von LaBrassBanda eingetragen.