Du bist hier: Musik-Base » Bands » Interpreten mit P » Pink » News: Pink: Ja ich bin schwanger!

Pink: Ja ich bin schwanger!

veröffentlicht Donnerstag, 18. November 2010, 06:26 Uhr

Pink_medium
„Ich esse jetzt für zwei“, mit diesem Satz bestätigte Pink gestern in der TV-Show von Ellen DeGeneres offiziell ihre Schwangerschaft. Gerüchte gab es schon länger, diese wurden von der Sängerin aber stets ignoriert. Allerdings aus gutem Grund, wie sie jetzt erklärte.

„Ich esse jetzt für zwei“, mit diesem Satz bestätigte Pink gestern in der TV-Show von Ellen DeGeneres offiziell ihre Schwangerschaft. Gerüchte gab es schon länger, diese wurden von der Sängerin aber stets ignoriert. Allerdings aus gutem Grund, wie sie jetzt erklärte.

„Ich wollte noch nicht darüber reden, weil ich sehr nervös war, ich hatte schon einmal eine Fehlgeburt. Doch wenn ich mit jemandem darüber reden würde, dann ganz sicher mit dir“, sagte sie der Moderatorin Ellen DeGeneres. Und diese Schwangerschaft ist kein Zufall gewesen: Pink erzählte, dass sie mit ihrem Ehemann Carey Hart einige Zeit daran „gearbeitet“ hätte. Das Baby sei ein absolutes Wunschkind.

Schon seit einiger Zeit wurde über Pinks wachsende Rundungen in den amerikanischen Medien spekuliert. Mit einem breiten Gürtel und weiter Kleidung hatte die Rock-Röhre versucht, den Babybauch zu verstecken. Jetzt haben die Spekulationen ein Ende. Die Musikerin verriet in der Talkshow auch, dass es nach Einschätzung der Ärzte ein Mädchen ist. Laut dem Magazin „US Weekly“ ist Pink bereits im dritten Monat schwanger.

Die Sängerin und der 35-jährige Motocross Rennfahrer Carey Hart sind seit 2006 verheiratet. Nach einer kurzfristigen Trennung 2008 hatten sie sich ein Jahr später wieder versöhnt. Pink verarbeitete die zeitweise Trennung mit dem Song „So what“. „So what, I´m still a rock star … and I don´t need you” (Ich bin immer noch ein Rockstar und ich brauche dich nicht). Das ist alles längst vergessen.

 „Pink wollte unbedingt zwischen ihren beiden großen Konzert-Tourneen schwanger werden, wenn sie viel Zeit hat“, erzählte eine Vertraute der Sängerin dem Magazin US Weekly. „Pink ist es sehr wichtig, ihre Beziehung mit Carey Hart solide zu machen. Sie ist so glücklich, dass sie so schnell schwanger geworden ist und sie wird eine brillante Mutter sein.“

Pink, die 1979 in Philadelphia als Alecia Beth Moore das Licht der Welt erblickte, schreibt die meisten ihrer Songs selbst. Neben „So what“ zählen auch „Get the Party Started“ und „Trouble“ zu ihren großen Hits.


       

0 Kommentare zu Pink: Ja ich bin schwanger!

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. :(


Mehr Informationen zu Pink