Du bist hier: Musik-Base » Bands » Interpreten mit B » B-Tight

B-Tight Portrait

Rap und Hip Hop Musik wird in der heutigen Zeit gerade bei Jüngeren immer beliebter. Ein Künstler, der den Durchbruch in die deutschen Charts geschafft hat, trägt den bürgerlichen Namen Robert Edward Davis. Den meisten ist er jedoch nur unter seinem Künstlernamen B-Tight ein Begriff.
Geboren wurde B-Tight in den USA, genau genommen in Palm Springs, Kalifornien. Seine rassige Hautfarbe verdankt der 1979 Geborene seinem afroamerikanischen Vater und seiner deutschen Mutter. Aufgewachsen ist der Rapper jedoch nicht in Amerika, sondern in Berlin.
Diese Stadt brachte B-Tight schließlich auch mit Sido zusammen, und sie wagten gemeinsam erste Schritte im Musikgeschäft. Die ersten Songs und Alben wurden recht untypisch auf Kassetten veröffentlicht. Zusammen mit anderen Rappern veröffentlichten sie ihre Musik unter dem Label Sekten Muzik.
Sidos und B-Tights Freundschaft hielt viele Jahre, so dass die beiden im Jahr 2001 gemeinsam dem neu gegründeten Musiklabel Aggro Berlin beitraten. Aus B-Tights Songtexten sprach schon damals Aggressivität, Gewalt, Hass und Enttäuschung. Diese Themen, die ohne Einschränkungen ausgesprochen wurden, sind noch heute für das Label Aggro Berlin bekannt. B-Tights erste Single unter Aggro Berlin trug den Namen "Der Neger in mir", was für großes Aufsehen sorgte.
Das Label Sekten Muzik führte er auch damals zusammen mit Sido nebenbei weiter - immerhin waren dies die Wurzeln der beiden berliner Rapper. Heute gilt das Label als Talentschmiede und echte Chance für talentierte und ehrliche Rapper der Berliner Szene.
Leider überschreitet B-Tight bei seinen Songs oftmals Grenzen: So rappt er beispielsweise Texte mit frauenfeindlichen Inhalten, animiert zum Drogenkonsum, bzw. heißt diesen für gut, lässt sich frei über Randgruppen aus, ist oft öbszön und vor allem stets voller Aggressivität. So war es auch nur eine Frage der Zeit, bis sein Song "Neger, bums mich" indiziert wurde - genauso wie das Album Ansage Nr. 3 von Aggro Berlin.
B-Tight ist aktuell in verschiedenen Projekten tätig. So veröffentlicht er Solo-Platten, pusht aber auch Talente des Labels Sekten Muzik. Seine klare und aggressive Linie kommt gerade bei Jugendlichen gut an, was die hohen Plattenverkäufe und Chartplatzierungen, bzw. Preiskrönungen erklärt.
Privat dürfte Robert Edward Davis alias B-Tight nicht ganz so aggressiv gestimmt sein: Im November 2006 wurde er zum ersten Mal Vater und kümmert sich nun neben der Musik um seine zweite große Liebe - seine Tochter.


     

B-Tight wird moderiert von

B-Tight wird noch von keinem Community Mitglied moderiert.



Mehr Informationen zu B-Tight



CD Goldständer
B-Tight 's aktuelle CD
Goldständer

VÖ: 2008


B-Tight Fanseiten

Es sind noch keine Fanseiten von B-Tight eingetragen.