Du bist hier: Musik-Base » Bands » Interpreten mit P » P:lot

P:lot Portrait

P:lot
Von Anfang an stand für P:lot fest, dass es die völlige Selbstkontrolle für sie ein unverhandelbarer Parameter ist.

Doch völlige Selbstkontrolle fordert auch maximale Opferbereitschaft: Autos wurden verkauft, ein Kredit aufgenommen, preiswertere Wohnungen bezogen - und der Proberaum zum Mittelpunkt ihres Lebens erkoren. Nach 14 Monaten war das Album vom Trio selbst und praktisch ohne Budget eingespielt. Erst danach wurde ein Team zusammengestellt, mit dessen Hilfe "Mein Name Ist ****" maximale Wirkung erzielen soll.

Trotz dieser Budgetrestriktionen ist ein respektables Werk dabei herausgekommen, das locker mit den hoch budgetierten Veröffentlichungen der Majorlabels mithalten kann. Der Stil der Band erinnert ein wenig an Selig, was vor allem an der Stimme des Frontmanns liegen dürfte. Die Texte sind geprägt von Melancholie, Verzweifelung, aber auch einer großen Portion Mut und Entschlossenheit.



     

P:lot wird moderiert von

P:lot wird noch von keinem Community Mitglied moderiert.



Mehr Informationen zu P:lot



P:lot 's aktuelle CD
Mein Name Ist

VÖ: 2008


P:lot Fanseiten

Es sind noch keine Fanseiten von P:lot eingetragen.