Du bist hier: Musik-Base » Bands » Interpreten mit L » Lil' Kim

Lil' Kim Portrait

Lil' Kim
Sie ist die Königin von New York: Misses Lil’ “Notorius” Kim. Als sie im Alter von neun Jahren war, ließen sich ihre Eltern scheiden. Die daraus resultierende Orientierungslosigkeit und Verzweifelung, betäubte sie damit, dass sie sich auf den Straßen des „Big Aples“ herumtrieb. Einige Jahre ihrer Jugend verbrachte sie im Kinderheim.

Sie wurde ein klassisches Straßenkind und widmete sich sehr intensiv der Musik. Vor allem Motown hatte es ihr angetan. Mit 19 Jahren lernte sie Notorius B.I.G kennen. Dieser war gerade dabei seine Crew „Junior Mafia“ und das Label Bad Boy Records aufzubauen. Mit der Single „Get Money“ gelang es ihnen weit oben in die Billboardcharts einzusteigen und so landesweite Bekanntheit zu erlangen.

Mit diesen Erfolgen wurde Notorious B.I.G so etwas wie ein Mentor für Kimberly Denise Jones. Gleichzeitig begannen die beiden eine heftige Liebesaffäre.
Nach einem Jahr, in dem sie mit der Junior Mafia gemeinsam zusammengearbeitet hat, entschloss sie sich eine Solokarriere zu starten. Ihr Debütalbum „Hardcore“ konnte direkt auf Platz 11 der Billboardcharts 200 einsteigen.
Der Nachchfolger „The Notorious Kim“ schaffte es sogar bis auf Platz 4. Von nun an hatte Lil Kim eine festen Platz im Showgeschäft. Den Titel hat sie in Gedenken Notorius B.I.G gewählt. Der Rapper wurde 1997 bei einem Drive by Shooting in Los Angeles erschossen. Sein Tod gilt als einer der traurigen Höhepunkte Ost- Westküstenkonfliktes.
Im weiteren Verlauf ihrer Karriere arbeitete sie gemeinsam mit Christina Aguilera, Pink, and Mýa an einem Remake von Lady Marmelade für den Kinofilm „Moulin Rouge“. Für diesen Song erhielt sie einen Grammy. Es schien als sei sie endgültig ganz oben angekommen. Doch die Straße holte sie immer wieder ein.

Um ihren Manager und einen Freund zu schützen ließ sie sich zu einer Falschaussage hinreißen und behauptete bei einer Schießerei nicht anwesend gewesen zu sein. Als Videoaufnahmen sie überführten, erhielt sie eine einjährige Haftstrafe und musste 50.000 Dollar Strafe zahlen.
Nach ihrer Entlassung stürzte sie sich voller Elan in ihre musikalische Arbeit und fertigte zahlreiche Remixe für bekannte Künstlern an. Unter anderem arbeitete sie mit Britney Spears, 50 Cent Keyshia Cole und Piff Diddy zusammen.


     

Lil' Kim wird moderiert von

Lil' Kim wird noch von keinem Community Mitglied moderiert.



Mehr Informationen zu Lil' Kim



CD Naked Truth
Lil' Kim 's aktuelle CD
Naked Truth

VÖ: 2005


Lil' Kim Fanseiten

Es sind noch keine Fanseiten von Lil' Kim eingetragen.