Du bist hier: Musik-Base » Bands » Interpreten mit S » Santogold

Santogold Portrait

Santogold
Energiegeladen, bunt und irgendwie abgefahren – Das sind Attribute die Musikhörer mit Santogold in Verbindung bringen. Die in New York lebende Künstlerin schafft es mit ihrer Soundmischung immer wieder die Zuhörer zu begeistern. Die deutlichsten Elemente die man heraushören kann sind klassischer Rock, Pop, Rap, Dub und Elektro. Dieses Soundkulisse sorgt in Kombination mit ihrer kraftvollen Stimme für einen Powersound der schon zahlreiche Anhänger in aller Welt gefunden hat.
Bevor sie sich als Solokünstlerin vesuchte, war sie schon lange als Songwriterin aktiv. So schrieb sie schon Texte für Ashlee Simpson und Lilly Allen.
Ebenfalls war sie als Frontfrau von der Band „Stiffed“ unterwegs und arbeitete schon mit Mark Ronson zusammen.
Ihre Ambition ist, sich ständig weiterzuentwickeln und letztendlich ihren eigenen Stil zu prägen. „Früher nahm mich mein Vater schon auf Konzerte mit. Damals habe ich bereits Nina Simone und Fela Kuti mit seinen 27 nackten Frauen auf der Bühne gesehen. Meine ältere Schwester hat oft Musik von Bad Brains, The Smiths und allgemein den klasssichen Rocksound gehört. Dann gab es an meiner Schule die Leute, die The Cure oder die Talking Heads gehört haben. All das findet sich in Santogold wieder. Ich verbinde diese Einflüsse mit meinem eigenen Output um letztendlich meinen eigenen Stil zu prägen“, berichtet die New Yorkerin.



     

Santogold wird moderiert von

Santogold wird noch von keinem Community Mitglied moderiert.



Mehr Informationen zu Santogold



Santogold 's aktuelle CD
Santogold

VÖ: 2008


Santogold Fanseiten

Es sind noch keine Fanseiten von Santogold eingetragen.