Du bist hier: Musik-Base » Bands » Interpreten mit J » Justin Timberlake » News: Justin Timberlake mit Big Band bei den Grammys

Justin Timberlake mit Big Band bei den Grammys

veröffentlicht Dienstag, 12. Februar 2013, 01:11 Uhr


In den letzten vier Jahren hat er sich ganz auf seine Schauspielkarriere konzentriert. Bei der Verleihung der Grammys überraschte Justin Timberlake jetzt mit einem furiosen Comeback als Musiker.

„Alpha Dog“, „The Social Network“, „In Time“ und zehn weitere Filme hat er in den letzten Jahren abgedreht. Seine Filmografie ist bald länger als seine Discografie – doch jetzt besinnt sich Justin Timberlake auf seine musikalischen Wurzeln. Bei der Grammy-Verleihung in Los Angeles präsentierte er zwei neue Songs, die von einer Big Band begleitet wurden.

Eine aufgeregte Beyonce feierte den Sänger schon sehnsuchtsvoll bei der Ankündigung, das Publikum umjubelte ihn bereits vor dem Auftritt mit Standing Ovations. Der 32-Jährige wirkte mit schwarzem Anzug, Fliege und Haartolle elegant wie Frank Sinatra. Justin Timberlake performte zwei Songs aus seinem neuen Album. Bei „Suit & Tie“ begeisterte er mit stilvollem Tanz und Gesang. Während des Auftritts holte Timberlake seinen Kumpel Jay-Z auf die Bühne. Auch der zweite Track „Pusher Lover Girl“ wurde von der Big Band aus fünfzehn Musikern begleitet. Das mit Stars wie Jennifer Lopez, Sting, Katy Perry und Rihanna gespickte Publikum bejubelte seinen Auftritt.

Zu den großen Gewinnern des Abends gehörten Mumford & Sons (Grammy für das beste Album des Jahres),  der belgisch-australische Sänger Gotye erhielt gemeinsam mit seiner neuseeländischen Kollegin Kimbra für den Ohrwurm „Somebody That I Used To Know“ den Preis für die beste Single und die Indie-Popper von Fun holten den Grammy für den besten Song mit ihrem Hit „We Are Young“. Adele – besonders erfolgsverwöhnt mit ihren sechs Grammys im letzten Jahr -  erhielt den begehrtesten Musikpreis der Welt in der Kategorie „Best Solo-Pop-Performance“ für „Set Fire to the Rain“.

Insgesamt verlieh die Jury 81 Grammys, doch die Deutschen gingen leer aus: Zwar waren zahlreiche deutsche Künstler nominiert, aber weder Filmkomponist Hans Zimmer noch Organist Hansjörg Albrecht oder das WDR Sinfonieorchester und Sängerin Ute Lemper konnten einen der begehrten Grammys gewinnen. Aus Stuttgart war außerdem das SWR Vokalensemble und aus Darmstadt der Dirigent Michael Boder in die engere Auswahl gelangt, doch sie hatten genauso kein Glück wie die Akademie für Alte Musik Berlin.


       

0 Kommentare zu Justin Timberlake mit Big Band bei den Grammys

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. :(


Mehr Informationen zu Justin Timberlake


Justin Timberlake Portrait Justin Timberlake Diskographie Justin Timberlake Biographie Justin Timberlake Steckbrief Justin Timberlake News Justin Timberlake Bildergalerie Justin Timberlake Reviews